Männerarbeit

Sprüche 27,17

Eisen wird durch Eisen geschärft, und ein Mann schärft das Angesicht seines Nächsten.“

Bei der Männerarbeit der CCF steht die Beziehung von Männer in Kleingruppen (max. 6P) im Fokus, wir nennen uns „Freunde in Jesus“. In diesen Kleingruppen ist es unser Ziel uns gegenseitig zu ermutigen, herauszufordern und Rechenschaft zu leben. Ganz im Sinne unseres Leitverses. Wer in eine Kleingruppe einsteigt sollte also bereit sein bei den Treffen verbindlich dabei zu sein, sich ins Leben sprechen zu lassen bzw. dies auch bei Mitmännern zu praktizieren, Gastgeber zu sein, Initiative zu ergreifen, Abenteuer zu erleben uvm.

Wann, wo, wie?

 

Wann?

Treffen sind zweimal im Monat. Jede Kleingruppe legt den Tag/Uhrzeit individuell fest.

Alle drei bis vier Monate findet ein großes Treffen aller Kleingruppen statt. Dieser Abend soll Eventcharakter haben und ist dazu gedacht die Arbeit kennenzulernen, nicht nur Christen auch Nichtchristen sind herzlich willkommen.

Wo?

Die Kleingruppen treffen sich dezentral und rollierend in den Häuser der jeweiligen Mitglieder der Gruppe.

Wie?

Der jeweilige Gastgeber organisiert in Absprache mit dem Gruppenleiter wie der Abend abläuft. Der Kreativität dieser Abende sind keine Grenzen gesetzt. Zentrale Elemente die uns immer wieder wichtig sind:

  • Gemeinsames Essen
  • Austausch und Gebet
  • Bibelarbeit/Input
  • Logbuch führen (commitments, Gebetsanliegen/erhörungen, Dankbarkeit, oÄ)

 

Sonstiges…

zu Beginn unserer gemeinsamen Zeit in der Kleingruppe möchten wir als Zeichen unserer Verbundenheit in einem geschützten Rahmen eine Kerze oder ein Feuer anzünden. Dies soll das Signal sein das was in der Runde besprochen wird der Vertraulichkeit unterliegt und uns auf den Abend einstimmen.

 

Kontakt/Anmeldungen zu Events/Kleingruppen

Daniel Mack: danielmack[at]live.de Rimon Becker: rayondisplay[at]hotmail.com