Studentenfutter

mehr Denken – mehr Glauben – mehr Leben

Ideen haben Konsequenzen. Ihr Einfluss erstreckt sich von der großen Bühne der Weltgeschichte bis hinein in unser persönliches Berufs-, Familien- und Glaubensleben.

In den meisten Fällen ist uns nicht klar, welchen ideologischen Unterbau die Agenden haben, die teils schleichend, teils aggressiv Einfluss auf Bildung, Politik und Medien nehmen. Ebenso fehlt uns oft die Erkenntnis, wo wir selbst eine ideologische Brille aufhaben.

Ohne diesen Durchblick kämpfen wir aber gegen Windmühlen – ob das in der gesellschaftspolitischen Debatte ist oder im Gespräch mit Freunden und Kommilitonen. Denn wenn Ideen bestimmen, wie wir die Welt sehen, dann müssen wir dort ansetzen.

Wir glauben, dass der christliche Glaube die besten und zuverlässigsten Antworten bietet, sowohl für das eigene Leben als auch für die sozialen, politischen, wirtschaftlichen, ethischen und philosophischen Fragen unserer Zeit.
Wir glauben, dass christliche Nächstenliebe beinhaltet, sich mit den Weltanschauungen unserer Mitmenschen zu beschäftigen, damit wir sie besser verstehen und ihnen die Aussagen des christlichen Glaubens verständlich machen können.
Und wir glauben, dass eine intensivere Beschäftigung mit den Aussagen der Bibel und den Fragen der Menschheit unseren Glauben und unser Leben tiefer und reicher macht.

Deshalb hat “Studentenfutter” das Anliegen, junge Menschen auf eine Entdeckungsreise mitzunehmen, um die eigenen Glaubensinhalte und die Überzeugungen ihrer Mitmenschen besser kennen zu lernen. Wir möchten ihnen helfen, schwierige Fragen zu stellen und gute Antworten zu finden und formulieren. Und wir wollen sie dazu befähigen, ihren Auftrag in dieser Welt zu erfüllen, indem sie als reife, mündige Christen die gegenwärtigen Ideologien in der Gesellschaft und im eigenen Leben erkennen und ihnen eine biblisch-christliche Position entgegensetzen.

“Studentenfutter” ist gemäß seiner Zielsetzung eine Plattform, bei der eine große Bandbreite an Themenfeldern berührt wird: Fragen der Philosophie, der Ethik, der Theologie, der Geschichte und der Wissenschaft spielen ebenso eine Rolle wie Fragen der praktischen Nachfolge Jesu, der Apologetik und der persönlichen Lebensgestaltung. Unser Anliegen dabei ist, Argumente für die christliche Position zu liefern (bzw. eine solche zu formulieren), so dass Menschen überzeugt werden können, nicht überredet.

Studentenfutter ist eine Ko-operation der Calvary Chapel Freiburg und Studenten für Christus Freiburg.

Studentenfutter #11 SS2017 – Heilige Dreieinigkeit

Freitag, 23. Juni 2017, ab 18.45; Thema 19.00-20.00; Fragen & Open End, ab 20.00 Uhr, im CC Café, Calvary Chapel Freiburg

Es geht mit Studentenfutter weiter, diesmal am Freitag 14. Juli!

Gott Vater, Gott Sohn, Gott Heiliger Geist – der christliche Glaube formiert sich um die Erkenntnis herum, dass Gott in seiner Ein-heit gleichzeitig eine Drei-heit ist. Lässt sich das verstehen? Wie hat man sich das genau vorzustellen, welche Bibelstellen bilden hierzu die Grundlage und was hatten die Kirchenväter zu diesem Thema zu sagen?

Samuel Garrard wird uns an diesem Abend mitnehmen in dieses hochkomplexe Thema, das den Kern des Christentums bildet, aber in Predigten oft nicht die Rolle spielt, die es verdient. Wie immer wollen wir kein Blatt vor den Mund nehmen und auch euch viel Raum und Zeit für eure Fragen, Kritik und Anmerkungen geben.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Herzliche Einladung von der Calvary Chapel Freiburg und Studenten für Christus Freiburg.

Key Details:


Ideen haben Konsequenzen. Denken führt zu Handeln. → schlechte Ideen haben schlechte Konsequenzen, und falsches Denken führt zu falschem Handeln!

Studentenfutter will:

i) Studenten ausrüsten: damit du wissen kannst, was du glaubst, und warum der christliche Glaube sich gegenüber anderen Vorstellungen behaupten kann; damit du authentisches Christsein leben kannst

ii) Antworten finden: dir Hilfestellung dabei geben, auf die großen Fragen der Menschheit (z.B. „Wer bin ich? Warum bin ich hier? Gibt es Gott, und wenn ja, wie ist er?“) und die vielen Einzelfragen unserer Zeit begründete, tragfähige, christliche Antworten zu finden

iii) den Nächsten lieben: damit wir unsere Mitmenschen besser verstehen und mit ihnen intelligent ins Gespräch kommen; ihnen helfen, ihre eigene Vorstellung von der Welt genauer zu betrachten und ihnen den christlichen Glauben verständlich präsentieren

Herzliche Einladung dabei zu sein!

Termine im Sommersemester 2017

  • 28. April 2017
  • 19. Mai 2017
  • 23. Juni 2017
  • 14. Juli 2017

Alle Termine finden in der Calvary Chapel Freiburg statt, jeweils ab 18.45 Uhr: Löwenstraße 8-14, Freiburg, direkt neben dem KG III.

 

Studentenfutter 9/2017 – Glauben an der Uni: Zwei Welten Treffen Aufeinander?!

‘All of Christ for all of life’ – Es gilt praktisch wie auch theoretisch zu überlegen wie wir unseren christlichen Glauben an der Uni – in dem akademischen Umfeld – leben können, und wie wir dabei integer sein können, d.h. wie unser Glauben, Denken, Reden und Handeln übereinstimmen können. Wir wollen christlichen Glauben und academia zusammenbringen, anstatt auf der Uni in zwei getrennten Welten zu leben. // Annette Anderson

Studentenfutter 8/2017 – Wunder: eine Frage des Glaubens?!

Wie passt der historisch begründete Anspruch der ersten Christen, dass Jesus Christus von den Toten auferweckt wurde, bzw. von Wundern ganz allgemein noch in unsere heutige Zeit? Hat die Moderne nicht endgültig aufgeräumt mit diesen „abergläubischen“ Tendenzen und sollten wir nicht vielmehr auf das bauen, was die Naturwissenschaft uns lehrt? Sind Wunder überhaupt denkbar und wie stehen die Philosophie, Theologie und die Geschichtswissenschaft im 21. Jahrhundert zu diesen Fragen? // Benjamin Wieland

Alle weiteren Studentfutter Podcasts sind hier.