Erinnerung – Reminder

Wir feiern diesen Sonntag 23. Juli nur einen Gottesdienst – in deutsch und englisch – um 10.00 Uhr im Kinosaal in der Freiburger Innenstadt. Danach herzliche Einladung mit auf die SOLA Wiese bei Emmendingen zu fahren für unser CCF Sommerfest 2017. Damit wir alle als ganze CCF Familie das Sommerfest gemeinsam feiern können, fällt Church At Five an diesem Sonntag aus.

This Sunday, 23rd of July, we will be celebrating only one service – in English and German – at 10:00 a.m. in the sanctuary in Freiburg city centre. After the service, you are warmly invited to join us on the SOLA fields near Emmendingen for our CCF Summer Fête 2017. So that we can all get together to celebrate the Summer Fête as the whole CCF family, there will be no Church At Five service this Sunday.

Heimathafen – der Umbau des CCCafé, Co-Working Space & Kinderräume der CCF

Der Heimathafen Freiburg ist eine Initiative der Calvary Chapel Freiburg. Mitnutzer sind die Stadtpiraten Freiburg e.V. und Campus Connect Freiburg, die Studentenarbeit von Campus für Christus.

Worum geht es in dem Projekt?

Heimathafen – der Ort, wo ein Schiff zu Hause ist. Aber was ist der Heimathafen einer Stadt wie Freiburg? Wir wollen einen Heimathafen bauen: Für Kirche, für Geflüchtete, für Studenten. Und das im schon in diesem Sinne genutzten CC Café (ehemals JuCa) der Calvary Chapel. Aber da geht noch mehr! Und Du kannst ein Teil davon werden.

– Ein Raum – viele Zielgruppen: Café, Kirche, Arbeit mit Geflüchteten und Studenten
– Raum, in dem Begegnung gelebt wird
– Raum zur kreativen Entfaltung
– Raum, der zum Heimathafen wird: Auftanken, Gemeinschaft erleben, ausgesendet werden
– Raum für Konzerte, Workshops, Vorträge, Mittagstischgemeinschaft, Café und Kinder- und Jugendarbeit der Calvary Chapel.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Aktuell finden in den Räumen schon viele Treffen und Veranstaltungen statt: Kinderkirche, Sola-Besprechungen, CC-Café, Campuscafé¸Perspektive-Jugendtreff, Stadtpiratengruppen. Und nebenbei wird in den Büros auch ganz schön viel gearbeitet!
Leider sind die Räume für solch unterschiedliche Nutzung gar nicht ausgelegt – viel zu wenig Platz, die Ausstattung…

Deshalb soll das schon bestehende Ensemble aus Gruppenräumen und Büros in der Löwenstraße 3-7 umgebaut werden zu einem großen Caféraum mit großer Theke, einem variablen Gruppenraum und einem gemeinsam genutzten Büro mit Arbeitsplätzen als Coworking Space.

Zielgruppe: Der Heimathafen will Menschen in der Freiburger Innenstadt zusammenbringen und Begegnung auf Augenhöhe schaffen. Durch die Partnerschaft der Calvary Chapel mit Akteuren wie den Stadtpiraten und Campus Connect sind das Gemeindemitglieder, junge Migranten und Studenten.

Unsere Vision – Our Vision

Zur Ehre Gottes wollen wir in Freiburg und darüber hinaus Menschen mit dem Evangelium von Jesus Christus erreichen, sie zu hingegebenen Jüngern Jesu Christi machen, die Gott verherrlichen, die Gemeinde lieben und der Stadt dienen.

To the glory of God, we desire to reach people in Freiburg and beyond reached with the Gospel of Jesus Christ, to see them become committed disciples of Jesus Christ who worship God, love their church and serve their city.

Gottesdienste – Worship Services

Sommergottesdienst  / Summer Worship Service
Sonntag 10.30 Uhr / Sunday 10:30 a.m.

Gottesdienst auf Deutsch & Englisch / Worship Service in German & English
Predigt auf Deutsch & Englisch / Sermon in German & English

Kinderprogramm: / Children’s ministries:
Lion’s Babies 0-3 J. / 0-3 yrs
Lion’s Kids 3-6 J. / 3-6 yrs
Kinderkirche 6-12 J. / Children’s Church 6-12 yrs

Church At Five
Sunday 5:00 p.m. / Sonntag 17.00 Uhr

Worship Service in English / Gottesdienst auf Englisch
Sermon in English / Predigt auf Englisch
No children’s ministries / Ohne Kinderprogramm

Abendgottesdienst / Evening Service
Mittwoch 19.00 Uhr / Wednesday 7:00 p.m.

Gottesdienst auf Deutsch / Worship Service in German
Predigt auf Deutsch / Sermon in German
Ohne Kinderprogramm / No children’s ministries

Sommermodus – Gottesdienste im Sommer 2017 in der CCF – Ausnahmen & Details
Summer Mode – Worship Services in Summer 2017 at CCF – Exceptions & Details

Ab einschließlich 23 Juli bis einschließlich 10. September gilt der Sommermodus: Nur ein Gottesdienst am Sonntagmorgen – deutsch und englisch – um 10.30 Uhr mit zwei Ausnahmen:

  • 23. Juli um 10.00 Uhr (in der Innenstadt), danach CCF Sommerfest auf dem Wöpplinsberg;
  • 20 August um 09.30 Uhr (in der Innenstadt), danach SOLA Abbau auf dem Wöpplinsberg.

Summer Mode at CCF lasts from the 23rd of July through to the 10th of September: Only one worship service on a Sunday morning – in German and English -, at 10:30 a.m. with two exceptions:

  • 23rd of July at 10:00 a.m. (in Freiburg city centre), after which we will have our CCF Summer Fête on the Wöpplinsberg;
  • 20th of August at 09:30 a.m. Uhr (in Freiburg city centre), after which we will have our SOLA pack-up days on the Wöpplinsberg.

Church At Five

There will be NO Church At Five on 23rd of July on account of the Summer Fête on the Wöpplinsberg.

Church At Five will take a summer break: no services on the 20th of August, 27th of August, 3rd of September or 10th of September.

Mittwochabends

Auch der Mittwochsgottesdienst macht Sommerpause: keine Gottesdienste am 23. August, 30. August, sowie am 06. September.

Alle Gottesdienste finden in der Löwenstraße 8-14 in der Freiburger Innenstadt statt. Ausnahmen werden hier angekündigt.

All worship services are held at our location in the Löwenstrasse 8-14 in Freiburg city centre. Any exceptions are announced here.

Sonntags // Sundays
09:00 & 11:15

Das Evangelium nach Lukas / The Gospel of Luke

Lukas – ein Arzt – berichtet uns, dass sein Evangelium auf der Darstellung von Augenzeugen beruht, die Jesus während seinem Wirken auf dieser Erde begleitet haben. Lukas stellt uns Jesus Christus als wahren Menschen vor, der gekommen ist, “um zu suchen und zu retten, was verloren ist.” (Lukas 19,10)

Luke – a physician – tells us that his writings (Luke & Acts) are based on eyewitness accounts, of people who knew and followed Jesus during his earthly ministry. Luke presents us Jesus Christ as the true human being who “came to seek and to save the lost.” (Luke 19:10)

Mittwochabends
19.00

1. Johannes

Der 1. Johannesbrief ist ein Unikum unter den neutestamentlichen Briefen, denn er nennt weder Absender noch Adressaten. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wurde er vom Apostel Johannes geschrieben. Er zeigt uns, dass ein Leben in Gemeinschaft mit Gott, ein Leben im Licht und in der Liebe bedeutet, denn Gott ist Licht und Liebe in Person. Johannes macht uns Mut, dass wir durch unseren Glauben an Jesus das ewige Leben haben und somit auch Sünde, Teufel und die Welt überwunden haben.

Church At Five – Sundays
5:00 p.m.

A Series of Seven Psalms

In this short series we will discover seven different Psalms. The Psalms are ancient songs dealing with the whole spectrum of human life with God.